Willisau zu stark – deutliche Nierderlage der Ea-Junioren

FC Willisau Ea – Fc Knutwil Ea

Datum: 30.05.2021
Anspielzeit: 11.00 Uhr
Resultat: 8:2

Die Willisauer zeigten von Beginn an, dass sie zu den stärksten E-Junioren-Teams in der Region gehören, setzten den FC Knutwil mit konsequentem Pressing sofort unter Druck und bestimmten das Spiel. Allerdings konnten die Knutwiler in der 5.Minute in Führung gehen als Valentin Nierle bei einem der seltenen Konter Elio Kaufmann mit einem schönen Steilpass in Szene setzte und dieser allein vor dem Torwart in Torjäger-Manier eiskalt verwertete. Der 1:1-Ausgleich in der 12.Minute war sicherlich verdient, aber aus Knutwiler Sicht etwas unglücklich, da ein vorausgegangenes Foul an Abwehr-Chef Matteo Sposato nicht geahndet worden war. Nur kurze Zeit später ging die Heim-Mannschaft dann mit 2:1 in Führung, dies war auch der Zwischenstand nach dem ersten Drittel.

Im weiteren Spielverlauf verteidigten die Knutwiler ihr Tor mit grossem Einsatz, konnten aber sechs weitere Treffer der Willisauer in regelmässigen Abständen nicht verhindern.

Liam Limacher zeigte schliesslich für die Knutwiler noch einmal mehr seine Goalgetter-Qualitäten und traf schliesslich zum 8:2-Endstand.

Aufstellung:
Cyrill Helfenstein, Matteo Sposato, Simon Hunkeler, Joris Isenschmid, Valentin Nierle, Elio Kaufmann, Liam Limacher, Nico Felix, Nico Koch

Bemerkungen/ Fazit:
Die Knutwiler müssen sich keine Vorwürfe machen, denn sie haben über den gesamten Match immer Moral bewiesen und grossen Einsatz gezeigt. Erfreulich war auch, dass man trotz grossem Druck des Gegners fast immer spielerische Lösungen suchte und durchaus auch zu eigenen Torchancen kam.

An diesem Tag musste man letztendlich einfach anerkennen, dass der Gegner eine Nummer zu gross war und einen bärenstarken Auftritt hingelegt hat.



X