Der FC Knutwil schafft den Sprung in die dritte Liga

Im vergangenen Jahr hinderte die Corona-Pandemie den FC Knutwil noch an einem möglichen Aufstieg. Damals lag das Fanionteam zur Winterpause auf dem ersten Platz, konnte die Rückrunde jedoch aufgrund der Covid-Restriktionen nicht bestreiten.

Dadurch liess der langersehnte Aufstiegswunsch der «Chnuteler» weiterhin auf sich warten. Nun, ein Jahr später, sieht die Situation ähnlich – und doch vollkommen anders – aus. Erneut wurde der Spielbetrieb unterbrochen, nachdem sich die Mannschaft um das Trainergespann Dominguez, Lang und Felder wiederum den ersten Platz in der Hinrunde gesichert hatte. Jedoch hat der innerschweizerische Fussballverband dieses Mal entscheiden, dass die Gruppenersten aus der Hinrunde der 4. Liga direkt in die 3. Liga aufsteigen.

Somit steht fest, dass auch die erste Mannschaft des FC Knutwil in der nächsten Saison seine Spiele in der 3. Liga bestreiten wird. Dies stellt einen weiteren Höhepunkt in der Geschichte des Traditionsvereins dar – insbesondere, weil diese Spiele dann auf dem neuen Fussballplatz gespielt werden können. Der Aufstieg, der sich in den letzten Jahren abgezeichnet hatte, ist hochverdient und der erste seit dem Jahr 1991.

Wir gratulieren herzlich und freuen uns auf eine spannende Spielzeit 2021/2022.



X