Facebook
News
 

Trainingslager 1. Mannschaft

(24.03.2018) Auch in diesem Jahr durfte die 1. Mannschaft als Höhepunkt der Rückrundenvorbereitung ein Trainingslager durchführen. Ende Februar verweilte das Team sechs Tage in Westspanien, im Heimatdorf von Trainer Servan Dominguez. Bei angenehmen Temperaturen konnte man optimal trainieren und so den Grundstein für eine erfolgreiche Aufstiegsrunde legen.

Früh aufstehen hiess es für die Jungs des FCK’s am Morgen des 22. Februars 2018. Bereits um 4 Uhr versammelte man sich beim Gemeindehaus in Knutwil und brach in Richtung EuroAirport Basel-Mulhouse auf. Es konnte kaum erwartet werden, von den eisigen Temperaturen der Schweiz schnellstmöglich in den Süden zu flüchten.

Angekommen in Santiago de Compostela galt es allerdings bereits, erste Hindernisse zu bewältigen. Zuerst war es ein Handy, das im Flugzeug liegen blieb, später ein Portemonnaie, das an einer Tankstelle vergessen wurde. Dank der Ruhe aller Beteiligten und der spanischen Effizienz konnten aber beide Probleme gelöst werden und einer reibungslosen Ankunft stand nichts mehr im Wege.
Nach einem Rundgang durch das am Meer gelegene Städtchen stand auch bereits die erste Trainingseinheit auf dem Programm. Auf dem Kunstrasenplatz feilte das Trainergespann am Schnellpassspiel und der Technik des Teams.

Anschliessend lernte die Mannschaft die Familie von Servan kennen. Im Restaurant von Bruder Santi fühlte man sich schnell wohl und machte Bekanntschaft mit der spanischen Gastfreundschaft. Am Abend traf mit Cornel Amstutz, Pädi Kaufmann und Meck Krummenacher auch ein Teil des Vorstandes in Spanien ein.

Nach weiteren Trainings am Freitag stand mit dem Besuch der LaLiga-Partie Celta Vigo – Eibar am Samstag ein Highlight an. Bei herrlicher Kulisse konnte ein 2:0 Heimsieg des Teams aus Vigo gefeiert werden. Dass dies nicht die letzte Begegnung mit der spanischen Mannschaft sein sollte, verkündete Trainer Servan nach der Partie. Am folgenden Morgen hatten die Jungs die Möglichkeit, auf dem Trainingsgelände von Celta Vigo direkt neben der 1. Mannschaft zu trainieren. Danach gab es Zeit, für Fotos mit Stars wie Iago Aspas oder Emre Mor zu posieren.

Am letzten Tag stand für den FCK noch ein Auftritt im gelb-blauen Trikot an. Um 21:00 spielte man gegen Union O’Grove, der Mannschaft von Santi Dominguez. Man wusste über unsere physische Überlegenheit Bescheid, wurde aber von der Technik der Südländer gewarnt. Die Knutwiler liessen gegen die Spanier allerdings nichts anbrennen und entschieden die Partie mit 5:1 für sich. Ein würdiger Abschluss für ein gelungenes Trainingslager, aus dem viel mitgenommen werden konnte.

An dieser Stelle gebührt dem Donatoren Club 91 ein herzliches Dankeschön, da sie uns durch einen grosszügigen finanziellen Zustupf unterstützt haben. Der Schwung aus dem Trainingslager, den Lauf-und Trainingseinheiten in der Vorbereitung und den vier Trainingsspielen gilt es nun in die Aufstiegsrunde mitzunehmen. Der Vorstand wie auch der ganze Verein drückt unserer 1.Mannschaft die Daumen, damit an die erfolgreiche Vorrunde angeknüpft werden kann.

Autor:
Dominik Weidkuhn (Spieler 1.Mannschaft)
Patrick Kaufmann (Sportchef FC Knutwil)

Autor
Andrea Di Bilio, Web-Adminstratorin

Downloads
Trainingsplatz O`Grove.jpg (2'854.89 kB)
Trainingsplatz O`Grove2.jpg (3'157.35 kB)
Trainingsgelände Celta Vigo.jpg (3'177.63 kB)
Mannschaftsfoto Strand.jpg (2'103.42 kB)
Mannschaftsfoto mit Iago Aspas.jpg (2'619.92 kB)