Facebook
News
 

Neuer Präsident gewählt!

(08.12.2015) An der ausserordentlichen Generalversammlung vom Montag, 7. Dezember wurde Cornel Amstutz einstimmig zum neuen Präsidenten gewählt.

Rund 60 stimmberechtigte fanden sich am Montagabend im Saal des Restaurant Rössli ein. Der Vorstand hatte zur ausserordentlichen GV geladen.

Es war eine zweifelsohne wichtige Versammlung. Gab oder gibt es doch einige Stellen im Vorstand neu zu besetzen. Erfreulich: Cornel Amstutz stellte sich zur Wahl als Präsident. Er wurde von den anwesenden einstimmig und mit grossem Applaus gewählt. Das Präsidentenamt war seit der Demission von Nicola Kipfer im Juni 2015 vakant.

Mit Cornel Amstutz leitet nun ein in der Gemeinde bestens vernetztes und langjähriges FCK-Mitglied die Geschicke des Vereins.

Die personelle Situation im Vorstand des FCK bleibt trotz der Wahl von Cornel weiterhin sehr angespannt. Aufgrund der internen Rochade innerhalb des Vorstands bleibt das Amt des Vizepräsidenten vakant. Es gelang nicht, hier eine Person zu verpflichten. Weiter kündigte der Juniorenobmann Samuel Lötscher per Sommer 2016 seinen Rücktritt an.

Ralf Weidkuhn, seines Zeichens ehemaliger Präsident, richtete deutliche Worte an die Anwesenden. "Wir alle sind nun stark gefordert. Es kann nicht sein, dass so wichtige Stellen innerhalb des Vorstands unbesetzt bleiben. Die FCK-Familie steht nun in der Pflicht. Dies umso mehr, dass grosse Projekte wie das 60jährige Jubiläum und entscheidene Abstimmungen rund um das Thema Infrastruktur anstehen."

Als weiteres Traktandum wurde dem Vorstand von der Versammlung die Erlaubnis erteilt, anlässlich des Jubiläumsjahres 2017 ein OK einzuberufen und ein Geburtstagsfest der grösseren Art zu organisieren. Weitere Infos dazu folgen laufend.

Nun wünschen wir allen eine frohe und besinnliche Adventszeit und nur das Beste für das Jahr 2016.

Autor
Raphael Hummel, Webseiten-Admin