Facebook
Spielbericht
Junioren Eb | Meisterschaft 

Junioren Eb : FC Triengen Ec

Datum des Spiels 17.04.2018
Anspielzeit 18.15
Resultat 2:5 (1:2)

(22.04.2018) 2:5-Heimniderlage der Eb-Junioren des FC Knutwil gegen einen starken Gegner

Im Heimspiel gegen den FC Triengen musste sich der FC Knutwil gegen den FC Triengen mit 2:5 geschlagen geben.
Der Match wurde am Dienstag Abend ausgetragen, da der FC Triengen am Samstag zuvor sehr kurzfristig um eine Verschiebung gebeten hatte.
Der FC Triengen, der die ein oder andere Verstärkung aus seinem Ea-Team (höhere Spielklasse) mit an Board hatte, setzte das Heimteam von Beginn an unter Druck und die Knutwiler wirkten in der Anfangsphase das ein oder andere Mal vom konzentrierten und temporeichen Spiel der Gäste etwas überfordert.
Dennoch konnte Jan Schnider in der 5. Minute eine Unaufmerksamkeit in der Trienger Abwehr ausnutzen und brachte den FCK mit 1:0 in Führung.
Allerdings konnte der FC Triengen das Spiel noch vor der ersten Drittelpause durch 2 Tore in der 9. und 15. Minute drehen.
Auch im 2. Drittel blieben die Gäste tonangebend und konnten bis zur 40. Minute nicht unverdient auf 1:3 und 1:4 erhöhen.
Die Knutwiler kämpften aber weiterhin und so konnte man im letzten Drittel das Spiel ausgeglichen gestalten. Mattia Kaufmann erzielte in der 56. Minute noch das 2:4, ehe der starke Trienger Spielmacher kurz vor Schluss mit einem sehenswerten Schuss ins Lattenkreuz den 2:5-Endstand herstellte.

Aufstellung
Mattia Kaufmann, Timo Loosli, Jan Schnider, Marco Häfliger, Andrin Vonarburg, Kieran Limacher, Raphael Nierle, Bilal Marzi, Noe Kaiser, Jarin Vonarburg, Janik Zettel

Autor
Andreas Nierle