Facebook
Spielbericht
Junioren Ea | Meisterschaft 

Junioren Ea : SC Reiden b

Datum des Spiels 24.10.2020
Anspielzeit 11.30
Resultat 18:1 (10:0)

(25.10.2020) Kantersieg gegen Reiden b
Autor Coach Reto Limacher

Nach der unglücklichen Niederlage vom vergangenen Mittwoch waren die FCK Junioren vor dem Spiel gegen den SC Reiden bis in die Zehenspitzen motiviert, um mit einer guten Leistung gleich wieder auf die Siegesstrasse zurückzukehren.

Gleich nach Spielbeginn nahmen die Knutwiler das Spiel in die Hand und suchten sofort den Weg zum gegnerischen Tor. Der erste Treffer liess dann auch nicht lange auf sich warten. Nico K. schoss sein Team mit einem platzierten Schuss in Führung. Trotz tiefem Geläuf führte der FCK sein eingeübtes Kombinationsspiel auch danach ruhig und unaufgeregt weiter und erhöhte den Spielstand durch schön herausgespielte Tore von Liam (4), Joris und Matteo vor der ersten Pause auf 7:0.

Auch im zweiten Drittel dominierten die FCK Junioren die gegnerische Mannschaft. Regelmässig erzielten sie weitere sehenswerte Treffer und konnten so ihren Vorsprung bis zur zweiten Pause durch Tore von Luca (2), Nico K. (2) und Liam auf 12:0 erhöhen.

Nach dem Pausentee knüpften Knutwiler nahtlos an die Leistung der ersten beiden Drittel an. Der SC Reiden wurde stets früh entscheidend beim Spielaufbau gestört und so konnte der Ball meistens schon in der gegnerischen Platzhälfte gewonnen werden. Schnell und präzis vorgetragene Angriffe führten zu weiteren Toren durch Matteo (2), Cyrill, Joris, Liam und Simon. Der SC Reiden konnte kurz vor Schluss auch noch ein Tor bejubeln und so pfiff der Schiedsrichter die Partie nach 60 intensiven Minuten und dem Schlussresultat von 18:1 ab.

Aufstellung
Cyrill Helfenstein, Matteo Sposato, Simon Hunkeler, Nico Felix, Joris Isenschmid, Liam Limacher, Nico Koch, Luca Steiger, Elia Wicky

Bemerkung
Einmal mehr haben die Ea Junioren des FCK durch eine grossartige Teamleistung und gekonntem Zusammenspiel überzeugt. Die Spielfreude jedes einzelnen hat dazu beigetragen, dass viele schöne Angriffe vorgetragen und ebenso schöne Tore erzielt wurden. Gratulation an euch alle, das war eine starke Antwort auf die Enttäuschung vom letzten Mittwoch.

Autor
Bruno Kaufmann