Facebook
Spielbericht
Junioren Ea | Meisterschaft 

FC Ruswil Ea : Junioren Ea

Datum des Spiels 08.09.2018
Anspielzeit 14.00
Resultat 5:9 (1:6)

(09.09.2018) Dritter Sieg im dritten Spiel für die Ea-Junioren des FC Knutwil

Bei herrlichem Spätsommer-Wetter mussten die Ea-Junioren des FC Knutwil beim FC Ruswil antreten.
Während die Zuschauer  am Abend in Sankt Gallen beim Spiel der Schweizer Nati gegen Island nur magere 6 Tore bewundern durften ;-), sahen die zahlreichen mitgereisten Fans in Ruswil ein wahres Tor-Spektakel: 9:5 stand es am Ende für den FC Knutwil.
Schon in der 2.Minute durften die Fans die FCK-Führung durch Raphael Nierle bejubeln. Danach drehte Marco Häfliger gewaltig auf: Mit tatkräftiger Unterstützung seines Sturmpartners Florin Meyer erzielte er von innerhalb 6 Minuten einen lupenreinen Hattrick und schraubte somit das Ergebnis auf 0:4 in die Höhe. Ruswil konnte zwischenzeitlich auf 1:4 verkürzen, aber der erneut stark spielende Elias Albisser erhöhte noch kurz vor der ersten Drittelpause auf 1:5.
Im zweiten Drittel erzielte Mattia Kaufmann das 1:6, aber danach schien es kurz als würden die Knutwiler sich für ein paar Minuten einen Mittagsschlaf gönnen: 2 Tore für den FC Ruswil waren die Folge, aber Mattia Kaufmann stellte mit einem weiteren Treffer den Pausenstand zum 3:7 her.
In der 43.Minute stellte Elia Habermacher sein tolles Spielverständnis und seine gute Übersicht mit einem wahren Traumpass auf Elias Albisser unter Beweis, der daraufhin auf 3:8 erhöhte. Mattia Kaufmann erzielte danach noch einen weiteren Treffer, 2 Tore der Ruswiler in der Schlussphase bedeuteten schliesslich den 5:9-Abstand

Aufstellung
Mattia Kaufmann, Elias Albisser, Marco Häfliger, Gian Kaufmann, Raphael Nierle, Kieran Limacher, Mael Egli, Bilal Marzi, Florin Meyer, Elia Habermacher, Jarin Vonarburg

Bemerkung
Was für ein erfolgreicher Tag für den Nachwuchs des FC Knutwil in Ruswil: Bereits beim F-Junioren-Turnier am Vormittag waren die Knutwiler nicht zu stoppen: Beide F-Mannschaften gewannen alle ihre Spiele ohne Ausnahme! Ole Ole!

Autor
Andreas Nierle