Facebook

FC Zell : 1. Mannschaft

Datum des Spiels 06.10.2018
Anspielzeit 18.00
Resultat 4:1 (1:1)

(08.10.2018) Mit dem FC Zell stand dem FCK der Absteiger aus der 3. Liga gegenüber. In der laufenden Spielzeit war dieser, wie auch die Knutwiler, noch ungeschlagen. Es durfte also eine spannende Partie mit zwei Mannschaften auf Augenhöhe erwartet werden.

In der Anfangsphase konnte davon allerdings noch nichts gesehen werden. Es war lediglich der FC Knutwil, der spielte und sich immer wieder dem gegnerischen Tor näherte. Durch ansehnliche Kombinationen erarbeitete man sich Chancen und liess den Gegner kaum einmal gefährlich werden. Nach einer halben Stunde war es dann Wüest, der im Strafraum regelwidrig zu Fall gebracht wurde und dem Unparteiischen keine andere Wahl gab, als auf den Punkt zu zeigen. Bereits zum dritten Mal diese Saison übernahm Kuster die Verantwortung und verwandelte souverän zum 1:0.

Für die Knutwiler war klar, dass man sich auf dem knappen Vorsprung nicht ausruhen möchte, sondern sofort das zweite Tor suchen musste. Nach einem der ersten richtigen Angriffen der Zeller musste das Spielgerät dann allerdings aus dem eigenen Gehäuse gefischt werden. Per Nachschuss landete die Kugel vorbei an Torhüter Lisebach im Netz.

Nach Wiederanpfiff wurde das Spiel auf beiden Seiten immer aggressiver. Höhepunkt fand das Überkochen der Reaktionen in einem Platzverweis für den FCK kurz vor der Pause. Systemumstellung und Spiel in Unterzahl waren die Folgen. Dass man mit einem Mann weniger auf dem Feld stand, war sichtlich zu spüren. Die Zeller dominierten und drückten den FC Knutwil in die eigene Platzhälfte zurück. Man fand die Mittel nicht, wieder ins Spiel zu kommen. So fielen in der zweiten Halbzeit drei Gegentreffer und der FCK trat die Heimreise ohne Punktgewinn an. Am Donnerstag hat er gegen einen weiteren direkten Konkurrenten allerdings die Chance, die Niederlage zu korrigieren.

Aufstellung
Lisebach, Kuster, Hauser (C), Rütter (60' Kaufmann A.), Weidkuhn (60' Habermacher J.), Hodel (80' Kaufmann L.), Habermacher S., Burkard (70' Lindauer), Mehr (45' Schärli), Fortiguerra, Wüest
Ohne Einsatz: Meyer, Weber

Torschützen
33' Kuster 0:1
39' Vonwil 1:1
55' Vonwil 2:1
80' Rodrigues 3:1
85' Rodrigues 4:1

Bemerkung
Spieler des Spiels: Wüest. Der Stürmer zeigte sich als grosser Sportsmann. Nachdem der FCK souverän startete und dem Gegner kaum Chancen liess, sorgte er mit einer durchdachten Aktion für neue Kräfteverhältnisse. Nachdem die erste Hälfte klar den Knutwilern gehörte, schenkte er den Gastgebern aus reiner Fairness die zweite Halbzeit. Wüest zieht die vorbildliche Selbstlosigkeit sogar noch weiter, indem er die nächsten Spiele lediglich als Zuschauer verfolgt, um so einem seiner Teamkollegen die Chance zu geben, seinen Platz als «LV» (Lebensversicherung) einzunehmen.

Autor
Severino Rütter