Facebook

1. Mannschaft : FC Südstern c

Datum des Spiels 02.06.2018
Anspielzeit 18.00
Resultat 12:0 (4:0)

(03.06.2018) Die erste Mannschaft des FCK wollte mit einem Erfolg die Aufstiegsspiele 2018 beenden und dem Masseur einen allfälligen Erfolg widmen. Gegenüber stand eine Mannschaft die vor allem mit ihren kämpferischen Fähigkeiten zu überzeugen weiss.

Bereits nach wenigen Sekunden ging der FCK durch einen stark gespielten Angriff in Führung. Der so oft in Kritik geratene Kaufmann konnte nach einem Abpraller den Überblick behalten und vollendete traumhaft. Es hat sich schnell gezeigt, dass es in diesem Spiel lediglich um die Ehre ging. Als Habermacher J. das 2:0 für die Hausherren erzielen konnte, war die Partie bereits gelaufen. Der Widerstand der Gegner war grösstenteils bereits nach 12 Minuten gebrochen. So war es Kuster per Elfmeter und Vonesch, die vor der Pause au 4:0 erhöhen konnten.
 
Nach der Pause wurde das Ganze noch überzeugender gespielt. Kaufmann erzielte bis zur 49. Minute zwei weitere Treffer. Der Stürmer konnte sich nach dem dritten persönlichen Treffer auf seine Weitschüsse konzentrieren, welche das Ziel jedoch deutlich verfehlten. Das Torfeuerwerk wurde auch nach zahlreichen Auswechslungen weitergeführt. Lindauer, Burkard, Hodel und Vonesch erielten bis zur 78. Minute das 10:0. Auch der Auslandschweizer Fortiguerra durfte sich als Torschütze feiern lassen. Der Schlusspunkt konnte Vonesch mit dem 12:0 und seinem ersten Hattrick im Trikot des FCK setzen. 
 
So endeten die Aufstiegsspiele voller Hoch und Tiefs doch noch versöhnlich. Wir bedanken uns im Namen des FCK bei unserem Masseur Bruno, der seine Karriere beim FCK beendet hat. 
 

Aufstellung
Meyer, Kuster, Müller (C) (75' Weber), Hauser (70' Näpflin), Weber (46' Lindauer), Habermacher J., Habermacher S. (70' Burkard), Fortiguerra, Näpflin (46' Rütter), Vonesch (46' Hodel), Kaufmann (70' Vonesch).

Torschützen
01' 1:0 Kaufmann
12' 2:0 Habermacher J.
21' 3:0 Kuster (Penalty)
43' 4:0 Vonesch
46' 5:0 Kaufmann
49' 6:0 Kaufmann
61' 7:0 Lindauer
74' 8:0 Burkard
77' 9:0 Hodel
78' 10:0 Vonesch
80' 11:0 Fortiguerra
87' 12:0 Vonesch

Bemerkung
Spieler des Spiels: Rütter. Der Spielmacher, der sich zu Beginn der Partie auf der Bank wiederfand, versuchte in der zweiten Halbzeit mit einem Tor auf sich aufmerksam zu machen. Da ihm das nicht gelang, wusste er nach der Partie auf seine technischen Fähigkeiten am Ball zu verweisen. Wir gratulieren Rütter zu seiner dritten Auszeichnung zum Spieler des Spiels und ernennen ihn offiziell zum Spieler der Rückrunde.

Autor
Severino Rütter