Facebook

SC Eich : 1. Mannschaft

Datum des Spiels 02.11.2014
Anspielzeit 14.00
Resultat 0:4 (0:4)

(03.11.2014) Ziel erreicht!!
Vor dem letzten Spiel dieser Qualifikationsrunde waren wir so gut wie sicher in der Aufstiegsrunde. Nur eine große Anzahl Strafpunkte und drei Spiele, welche gegen uns laufen würden, hielten uns von einem Erreichen der ersten Fünf ab. Aber nicht dass es in diesem letzten Spiel um gar nicht mehr geht. Durch ein Erreichen der ersten beiden Plätze oder dem besseren Gruppendritten im Vergleich zur anderen Gruppe durfte mit einem zusätzlichen Heimspiel in der Rückrunde geliebäugelt werden. Daher war auch heute ein weiterer Sieg das Ziel. Dieses zusätzliche Selbstvertrauen gäbe uns auch sicher zusätzlichen Mut für die Aufstiegsrunde. Beim Gegner, dem Aufsteiger aus Eich, ging es um nichts mehr und sie mussten sich mit der Abstiegsrunde begnügen.

Mit dem Willen zum Sieg stiegen wir dann in diese Partie. Mit dem ersten guten Angriff gelang es „Chäsi“ auch, den FCK in Führung zu schießen, also ein Top-Start für die „Seebli-Truppe“. Diesen Schwung vermochten wir aber nicht weiter zu nehmen und es entwickelte sich kein hochklassiges Spiel. Eher merkte man beiden Mannschaften an, dass das Saisonende nah ist. Doch trotzdem waren wir die spielbestimmende Mannschaft, das entscheidende Prozent fehlte aber in dieser Phase. Kurz vor der Pause drehten wir aber noch einmal auf, und wie. So konnte zuerst „Michel“ die Führung für uns erhöhen, ehe dann „Chäsi“ mit zwei weiteren Toren den Pausenstand von 0:4 sicherstellte. Mit einem lupenreinen Hattrick also konnte er sein Torkonto drastisch erhöhen. Diese Führung war sicher gerecht, aber anhand der Leistung doch eher etwas hoch.

Die Geschichte der zweiten Halbzeit ist schnell erzählt. Unsere Bemühungen hielten sich eher in Grenzen, das Score noch entscheidend zu erhöhen (obwohl eigentlich „Döme“ noch das 5:0 erzielt hatte, was vom Schiedsrichter anscheinend leider nicht rapportiert wurde). Dem SC Eich gelang an diesem Nachmittag auch nicht mehr viel und so blieb es beim Pausenstand.

<Austiegsrunde 2015>, das angestrebte Ziel vor der Saison, erreichten wir ohne auf die letzten Spiele zu hoffen. Schon zwei Spiele vor dem Schluss standen wir so gut wie sicher in der Aufstiegsrunde. Mit überzeugenden Auftritten gegen auf dem Papier stärkere Gegner machten wir es jedem Team schwer. Wir können stolz auf uns sein, denn vor allem die Teamleistung war immer top und das Erreichen der Aufstiegsrunde so das verdiente Resultat. Mit dem dritten Platz sind wir alle sehr zufrieden und können nun beruhigt in die Rückrunde starten. Dort werden wir aber nicht nur mitspielen. Wie in dieser Qualifikationsrunde zu sehen war müssen wir uns vor keinen Gegner verstecken. Die beiden Niederlagen wurden jeweils nur mit einem Tor Unterschied eingefahren. Also wer weiß, was uns die Spiele im Frühling bescheren…

Aufstellung
D.Häfliger, C.Kuster (M.Schärli), D.Roos, M.Müller, J.Kaufmann, , S.Habermacher(P.Kaufmann), R.Galliker , A.Kaufmann (S.Wüest), M.Galliker, D.Kurmann(M.Kaufmann), M.Lindegger(D.Vonesch)

Torschützen
0-1 A.Kaufmann, 0-2 M.Lindegger, 0-3 A.Kaufmann, 0-4 A.Kaufmann, (0-5 D.Vonesch :) )

Bemerkung
FCK ohne P.Häfliger, J.Habermacher, D.Weyermann, R.Lötscher, F.Enz und B.Lang(verletzt)

Autor
Patrick Kaufmann