Facebook
Chronik
 
1957 Gründung des FC Knutwil
1959 Erste GV des FC Knutwil
1961 Legendärer Silvesterball (der erste.. und bis anhin der einzige)
1964 Der Bau des Fussballplatzes Seebli wird beschlossen
1965 Erstes Lotto des FC Knutwil
1966 Gruppensieg der 1. Mannschaft in der 4. Liga
1967 Eröffnung des Fussballplatzes Seebli mit dem Spiel Zürich-Aarau
1968 Die ersten Damenmannschaften nahmen am Grümpelturnier teil
1969 Die Delegiertenversammlung des IFV fand in Knutwil statt
1970 126 Mannschaften nahmen am Grümpelturnier teil
1972 übertritt von Stocker Guido zum FC Luzern
1973 Die Musikgesellschaft gewinnt den ersten Pokal am Grümpelturnier
1974 Aufnahme einer Italiener Mannschaft in den FCK
1976 Aufstieg der A-Junioren in die Stärkeklasse
1977 Erstmaliger Aufstieg des FC Knutwil in die 3. Liga
1978 Abstieg in die 4. Liga
1979 Wiederaufstieg in die 3. Liga ohne Niederlage
1980 2. Rang in der 3. Liga
1981 Abstieg in die 4. Liga
1982 25. Jahr Jubiläum, erstes erscheinen des FCK Informs
1987 Vereinsreise nach Eichkögl, Spatenstich für das Clubhaus
1988 Erste Frau im Vorstand (M. Kaufmann), Eröffnung des Clubhauses
1989 Aufstieg der Senioren in die Promotion
1990 Aufstieg der Senioren in die Meisterklasse
1991 Aufstieg der 1. Mannschaft in die 3. Liga
1992 Abstieg der 1. Mannschft in die 4. Liga, Gründung der Donatorenvereinigung «Club 91»
1993 Rückzug der 2. Mannschaft wegen Spielermangels
1994 Senioren im Cup Halbfinal
1995 Abstieg der 1. Mannschaft in die 5. Liga
1996 Wiederaufstieg der 1. Mannschaft in die 4. Liga
1997 Erreichen der Aufstiegsspiele 4./3. Liga, 40 Jahr Jubiläum
1998 3. Aktiv-Mannschaft (Studentenmannschaft)
1999 Seniorenreise nach Rom mit einem Freundschaftsspiel gegen den Vatikan
2000 40. Dorf- und Grümpelturnier
2001 Innenrenovation des Clubhauses
2002 Abstieg der 1. Mannschaft in die 5. Liga
  Aufstieg der 2. Mannschaft in die 4. Liga
  Spielgemeinschaft bei den Veteranen mit dem FC Triengen
2003 Abstieg der 1. Mannschaft in die 5. Liga
2004 Aufstieg der Veteranen in die Meisterklasse
  Erreichen des Innerschweizer Cupfinal bei den Veteranen
  Spielgemeinschaft wird auch bei den Senioren mit dem FC Triengen gemacht
2005 Aufstieg der 1. Mannschaft in die 4. Liga
  Schweizercup Veteranen ½ - Final gegen die Berner Vertreter FC Lerchenfeld
2006 Sanierung Fussballplatz Seebli. Neu mit 6-Mast-Beleuchtungsanlage
2007 50 Jahre FC Knutwil. Grosser Gala – Abend und erstes Knutwiler Openair mit den Klostertaler
  15. September ist unser Clubhaus innen völlig ausgebrannt
2008 Renovation und Wiedereröffnung Clubhaus nach Brandfall
  Fairnesspreis durch IFV an die Chnuteler A-Junioren
2009 1. Mannschaft verpasst Aufstiegsrunde knapp - holt aber den 3. Platz in der Fairnessrangliste
2010 1. Mannschaft spielt seit 1997 erstmals wieder um den Aufstieg in die 3. Liga. Leider wollte es nicht auf Anhieb klappen.
2011 Relativ locker erreichte die 1. Mannschaft die Aufstiegsrunde. Leider standen bereits die ersten 3 Spiele unter dunklen Wolken und somit reichte es auch dieses Jahr nicht. Zusammenschluss der Veteranen zum Team Surental mit Sursee, Triengen und Knutwil.
2012 Die 1. Mannschaft muss wieder Abstiegsluft schnuppern, schafft aber den Ligaerhalt problemlos. Jubiläum 25 Jahre Clubhaus und Einführung neues Logo / neuer Auftritt des FCK.
2013 Meistertitel!!! Die Veteranen der SG Knutwil, Triengen und Sursee werden zum ersten Mal Innerschweizer Meister! IFV Meister 2013 (Senioren 40+) - Team Surental
2014 1. Mannschaft schaft locker den Ligaerhalt auf dem 1. Platz. Seebli wird grosszügig "abgeholzt", erstmalig Vandalismus im Waldstadion.
2015 IVF Cup Sieger & CH-CUP Finalteilnahme !!! Die Senioren 40+ (Veteranen) "Team Surental" der SG Knutwil, Triengen & Sursee erreichen den 2. Rang in der Meisterschaft und zugleich 2 CUP-Finalspiele im CH-CUP & IVF Cup. Gratulation zum IVF Cup-Sieg 2015!
2016 Die erste Mannschaft erreicht die Aufstiegsspiele locker, der Aufstieg wurde jedoch knapp nicht erreicht................. Meistertitel 2016 !!! Die Senioren 40+ (Veteranen) "Team Surental" der SG Knutwil, Triengen & Sursee wurden zum 2. Mal IFV-Meister!
2017 Die 1. Mannschaft erreichte die Austiegsspiele. Das Team schaffte den Ligaerhalt problemlos, konnte leider nicht um den Aufstieg mithalten. Die Sen. 40+ des Team Surental verteigte den Meistertitel und holten sich nach 2013 & 2016 den 3. IFV Meistertitel